Auslieferung Druckbehälter

Auslieferung Druckbehälter

Was lange währt, wird endlich gut!

Mitte Mai wurde nach langer Engineering-Phase der Druckbehälter an das Helmholtz-Institut Mainz ausgeliefert. Nach bestandener Abnahme im April in Anwesenheit des technischen Ansprechpartners sowie eines Professors der Universität Mainz freuten diese sich schon auf den Druckbehälter.  Der Behälter, das Gestell sowie die dazugehörende Traverse wurden von zwei Schwerlasttransportern von Bremerhaven nach Mainz transportiert. Im HIM soll der Behälter mit der ersten Hochspannungsplattform vereint werden.

Der technische Ansprechpartner der Uni Mainz bedankte sich vielmals für die gute Zusammenarbeit sowie die Anregungen und Beratung seitens J.H.K. Engineering GmbH & Co. KG. Beispielsweise wurde auf Empfehlung von J.H.K. ein anderes Material für den Behälter genutzt als angefordert, um so Gewicht einzusparen und die maximale Tragfähigkeit des Deckenkrans einzuhalten.

Zur Freude des Kunden und uns passte die Position der Hochspannungsplattform exakt, so dass dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Wir wünschen der Uni Mainz viel Erfolg mit dem Behälter und hoffen, dass dieser einen wesentlichen Beitrag zu ihren Forschungsergebnissen haben wird.

Zurück

© 2021 J. Heinr. Kramer Holding GmbH & Co. KG